Berlin Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw

Ein Lkw-Fahrer hat in Berlin beim Abbiegen einen Radfahrer erfasst. Der Mann starb noch am Unfallort.


In Berlin-Grunewald ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall gestorben, wie ein Sprecher der Polizei bestätigte. Laut der "Berliner Morgenpost" versuchte der Mann, einen Sattelschlepper zu überholen. Das Fahrzeug war dabei abzubiegen, Lkw und Radler berührten sich.

Der Mann fiel demnach zu Boden und wurde von dem hinteren Reifen des Lkw überrollt. Der Radfahrer soll sofort tot gewesen sein.

Ein Polizeisprecher sagte dem "Tagesspiegel", das Opfer sei noch nicht identifiziert. Auch zum genauen Unfallhergang könne man noch keine Angaben machen. Die Ermittler seien noch vor Ort, um Spuren zu sichern.

jpz



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.