Bilder des Jahres 52 Wochen, 52 Augenblicke

Ein kubanischer Junge tanzt im Regen, eine Frau trotzt den Wellen, die in Sotschi an den Strand krachen, ein Arbeiter hängt kopfüber in einer Baugrube in Indien: kleine Momente des Jahres, festgehalten in grandiosen Fotos - Augenblicke 2010.

AP

Hamburg - Täglich wählt die SPIEGEL-ONLINE-Fotoredaktion für die Rubrik "Augenblick" ein besonderes Foto des Tages aus. Oft zeigt das Motiv Alltagsszenen, die sich irgendwo auf dem Erdball zugetragen haben:

Hunderte Chinesen kühlen sich gleichzeitig im überfüllten Pool eines Schwimmbads ab, ein Fußballer verfängt sich in New York rettungslos in den Netzen eines Tors, eine junge Frau in Mexiko steht entsetzt und unter Schock vor den Trümmern ihres Hauses - ein Feuer hat ihr Dorf verwüstet.

Die kleinen, großen Augenblicke des Jahres sind in einer Fotogalerie noch einmal für Sie zusammengestellt worden.

pad

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
tradtke 01.01.2011
1. Toll!
Das sind ganz großartige Fotos! Danke dafür und Hut ab, vor den Fotografen. Liebe Grüße und ein Frohes Neues Jahr, Torsten Radtke
papayu 01.01.2011
2. Manila
Das Gefaengnis befindet sich in Quezon City, wie auch auf den Tshirts zu erkennen ist.Manila ist ein Teil von einer Riesenstadt mit ca 15Millionen Einwohnern. Genaue Zahlen gibt es nicht. Manila ist der kleinste Teil. Vergleiche Hamburg mit Altona. dass bis in die 30 Jahre nicht zu Hamburg gehoerte.Altona war lange daenisch und Hamburg franzoesisch. 1800. Die Gefaengnisse haben keine Zellen, sondern Kaefige. zwei Seiten gemauert zwei Seiten vergittert.Eben asiate Gefaengnisse.
suseba 01.01.2011
3. Beeindruckende Fotos, ABER...
... warum gehören Bilder aus Deutschland nicht zu den Bildern des Jahres? Für mich würde ein Foto von den Stuttgart21-Demos auf jeden Fall dazugehören!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.