Bochum Lkw kollidiert mit Straßenbahn - elf Verletzte

Schwerer Unfall in Bochum: Bei einem unerlaubten Wendemanöver ist ein Lastwagen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Elf Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Unfallort in Bochum
Feuerwehr Bochum

Unfallort in Bochum


Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einer Straßenbahn sind in Bochum elf Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Die Bahn entgleiste durch den Aufprall, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Unter den Verletzten waren demnach fünf Jugendliche.

Nach Erkenntnissen der Polizei stieß der Autotransporter am Mittwochnachmittag bei einem unerlaubten Wendemanöver an einer Kreuzung mit der Bahn zusammen, die komplett aus den Schienen gehoben und seitlich weggedrückt wurde. Augenzeugenberichten zufolge wurden einige Fahrgäste durch die Bahn geschleudert.

Der Lkw, ein Autosattelschlepper aus Litauen, war mit sechs Wagen beladen. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

bam/dpa/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.