Brasilien Zehn Tote bei Brand auf Gelände des Fußballklubs CR Flamengo

Mindestens zehn Menschen sind bei einem Feuer am Trainingszentrum des brasilianischen Fußball-Erstligisten CR Flamengo ums Leben gekommen. Es war erst vor Kurzem ausgebaut worden.

Feuerwehreinsatz auf dem Trainingsgelände von Flamengo
REUTERS

Feuerwehreinsatz auf dem Trainingsgelände von Flamengo


Bei einem Brand auf dem Trainingsgelände des brasilianischen Fußballklubs CR Flamengo in Rio de Janeiro sind mindestens zehn Menschen gestorben. Das berichten mehrere Nachrichtenagenturen übereinstimmend.

Drei weitere Menschen sollen bei dem Brand verletzt worden sein. Nach Angaben der brasilianischen Behörden handelt es sich bei den Toten um sechs Nachwuchsfußballer und vier Mitarbeiter des Trainerstabs. Luftaufnahmen des brasilianischen Fernsehsenders Globo TV zeigen schwer beschädigte Gebäude.

Eines der modernsten Trainingszentren weltweit

Den Angaben zufolge ereignete sich das Unglück in den frühen Morgenstunden in einer Schlafunterkunft für Nachwuchsspieler. Ursache des Brandes könnte eine defekte Klimaanlage gewesen sein.

Das Trainingszentrum war erst vor zwei Monaten erweitert worden und gilt als eines der modernsten der Welt. Es verfügt über mehrere Fußballplätze, Fitnessstudios, Physiotherapie-Praxen, Unterrichtsräume und einen Wasserpark.

Rettungskräfte am Brandort
REUTERS

Rettungskräfte am Brandort

CF Flamengo ist einer der bekanntesten Vereine Brasiliens und mehrfacher Meister und Pokalsieger. Aktuell steht auch der ehemalige Wolfsburger Mittelfeldspieler Diego bei Flamengo unter Vertrag. "Flamengo ist in Trauer", schrieb der Verein nach dem Vorfall auf Twitter.

fek/sid/Reuters



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.