Ab Mitte Januar Bodycams für Bundespolizisten

Die Bundespolizei will ihre Beamten ab Mitte Januar mit insgesamt 2300 Körperkameras ausstatten. Als Erste sollen die Berliner Einheiten die neue Technik erhalten.

Bundespolizistin mit Bodycam (Archivfoto)
dpa

Bundespolizistin mit Bodycam (Archivfoto)


Bundespolizisten sollen von Mitte Januar an mit Körperkameras ausgerüstet werden. Zunächst werden Einheiten der Bundespolizei in Berlin mit der neuen Technik versorgt, berichtete Sprecher Gero von Vegesack auf Anfrage. Nach und nach werde die Ausstattung dann bundesweit erfolgen. Insgesamt sollen 2300 Körperkameras beschafft werden.

Die ursprünglich für Mitte Dezember geplante Einführung der Bodycams sei um vier Wochen verschoben worden, weil die entsprechende Dienstanweisung erst zum 15. Januar in Kraft treten sollte. Im Dezember waren Indizien dafür bekannt geworden, dass das Innenministerium den Auftrag gezielt der Firma Motorola zugeschanzt haben soll (mehr zu dem Fall lesen Sie hier).

bbr/dpa

TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.