Airline schreibt eigenen Namen falsch Ein lugzeug mit ehlerhater Beschritung

"Oops": Auf Flugzeugen der chinesischen Airline Cathay Pacific soll deutlich sichtbar der Namensschriftzug prangen - in einem konkreten Fall fehlt allerdings das "F". Die Fluggesellschaft nimmt's mit Humor.


Die in Hongkong ansässige Fluggesellschaft Cathay Pacific hat offenbar aus Versehen einen falschen Schriftzug auf einer ihrer Boeings 777-367 angebracht: Statt des Namens der Airline steht auf der Maschinen "Cathay Paciic" - das "F" fehlt.

"Oops", schrieb die Airline am Mittwoch auf Twitter zu Fotos der Maschine. "Diese sonderbare Beschriftung wird nicht lange bleiben! Das geht zurück in die Werkstatt!"

Wie der "Guardian" berichtet, wurde über den Fall zuerst in einer Facebook-Gruppe für Flugzeugfans berichtet. Die Boeing sei auf ihrem Weg von Xiamen nach Hongkong gewesen und dort am Mittwochmorgen gelandet. Der Twitter-Post der Fluggesellschaft wurde inzwischen tausendfach geteilt.

Ein Sprecher von Cathay Pacific sagte gegenüber CNN, man habe nicht vorgehabt, aus der Sache eine große Nummer zu machen, "aber die Fotos sind unter Flugfangruppen viral gegangen, also haben wir den lustigen Moment einfach mit allen geteilt".

Es gibt allerdings auch Zweifel daran, dass es sich tatsächlich um ein Versehen gehandelt hat. Ein Mitarbeiter der Wartungsfirma Haeco sagte der "South China Morning Post", dass der Schriftzug zu perfekt aussehe, um als Fehler durchzugehen. Man nutze Schablonen. Sollte es sich um einen Fehler handeln, müsste seinen Angaben zufolge ein größerer Abstand zwischen den beiden "i"s zu sehen sein. Den Angaben der Zeitung zufolge wird es wohl mehrere Tausend Dollar kosten, um den Schriftzug wieder zu ändern.

Bei Twitter-Nutzern sorgte das fehlende "F" für zahlreiche Kommentare, darunter viele humorvolle. Ob auf der anderen Seite des Flugzeuges wohl "Cathay Pacffc" stehe, fragte einer. Ein anderer Nutzer schrieb, er sei sicher, dass es bald "geixt" werde. Manche Cathay-Kunden machten sich allerdings auch Sorgen: aufgrund der offenbar fehlenden Detailtreue der Airline und der Kosten für den neuen Schriftzug.

aar



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.