Charles Brauer Schluss mit "Tatort"

Im Oktober diesen Jahres stehen sie das letzte Mal für einen "Tatort" gemeinsam vor der Kamera, dann ist Schluss. Stoever und Brockmöller alias Manfred Krug und Charles Brauer wird es dann als Team nicht mehr geben.


Tatort-Duo Brauer (l.) und Krug
NDR

Tatort-Duo Brauer (l.) und Krug

Hamburg - Das Gespann Stoever/Brockmöller vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) werde definitiv im Oktober nach 15 Jahren Zusammenarbeit das letzte Mal vor der Kamera stehen, sagte Brauer am Donnerstag der dpa. "Die Entscheidung steht fest", sagte der in der Schweiz lebende Schauspieler. "Ich finde es toll, dass die Leute uns mögen, aber so langsam sind die Geschichten ausgereizt." Brauer, der am kommenden Montag 65 Jahre alt wird, will künftig etwas kürzer treten. Die Zuschauer bekommen ihr Gespann, das auch für die Telekom wirbt, im "Tatort" noch einmal im Herbst zu sehen. Der Bildschirm-Abschied erfolgt dann 2001.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.