Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Schaltjahr-Babys: Frau bringt zum zweiten Mal Kind am 29. Februar zur Welt

Familie Croff Zur Großansicht
REUTERS/Henry Ford Health System

Familie Croff

Wie groß ist die Chance, am 29. Februar ein Kind zu bekommen? Eine Familie aus den USA hat dieses Kunststück gerade zum zweiten Mal geschafft.

Melissa und Chad Croff aus Columbus im US-Bundesstaat Michigan wurden am 29. Februar zum zweiten Mal Eltern. Um 3.06 Uhr am Morgen kam Töchterchen Evelyn Joy zur Welt - und damit exakt vier Jahre nach Schwester Eliana Adaya, die am Schalttag 2012 geboren wurde. Das teilte das Krankenhaus mit.

"Es ist ein bisschen surreal", sagte Mutter Melissa Croff. "Es ist wie ein Lottogewinn, in der Baby-Lotterie." Sie sagte, die Geburt sei nicht eingeleitet worden, es habe sich auch nicht um einen Kaiserschnitt gehandelt. Evelyn Joy sei einfach zehn Tage nach dem errechneten Termin zur Welt gekommen.

Die Terminschwierigkeiten der Familie dürften damit nicht einfacher werden. Bislang wurde Eliana Adayas Geburtstag an einem Samstag Ende Februar oder Anfang März gefeiert - je nachdem, auf welchen Termin sich die Verwandten einigen konnten. Künftig sollen die Schwestern in Nichtschaltjahren gemeinsam einen Termin wählen.

ulz/Reuters

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: