Depps Bekenntnis "Der Name passt perfekt zu mir"

Er könnte das Paradies haben - und will doch lieber ein Depp bleiben. Der Schauspieler Johnny Depp hat einer deutschen Illustrierten zufolge kein Problem mit seinem Namen. Seiner Freundin Vanessa Paradis will er ihn allerdings nicht zumuten.


München - Hollywoodstar Johnny Depp identifiziert sich mit der deutschen Bedeutung seines Namens: "Ich finde, der Name passt perfekt zu mir", sagte der 43-jährige US-Schauspieler der "Bunten".

Depp: "Ich bin nun mal nicht besonders smart"
Getty Images

Depp: "Ich bin nun mal nicht besonders smart"

"Ich bin nun mal nicht besonders smart. Ich bin mit 15 von der Schule abgehauen", erklärte der Mime, der eigenen Angaben zufolge zu einem Drittel deutscher Abstammung ist. Das tat seiner Karriere allerdings keinen Abbruch. Derzeit befindet er sich auf Promotiontour für seinen Film "Fluch der Karibik II". Dieser hat in den USA bereits mehr als 250 Millionen Dollar eingespielt und kommt Ende Juli auch in Deutschland in die Kinos.

Nach Heiratsplänen gefragt, sagte er der Zeitschrift "Revue" allerdings: "Ich möchte Vanessas schönen Namen nicht ruinieren. Vanessa Depp klingt doch bescheuert." Das Paar lebt seit acht Jahren in wilder Ehe zusammen. Die beiden haben eine siebenjährige Tochter und einen vierjährigen Sohn. Deren Nachname ist übrigens Depp.

str/ddp/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.