Montévrain Polizei jagt angeblich streunenden Tiger nahe Disneyland Paris

Ist das ein Tiger, der in der Nähe des Disneyland Paris umherirrt? Nachdem eine Supermarktbesucherin mit dem Foto einer großen Raubkatze zur Polizei ging, suchen Dutzende Einsatzkräfte nahe des Freizeitparks nach dem Tier.

Die streunende Raubkatze, fotografiert in der Nähe des Freizeitparks Disneyland Paris
AFP/ Julie Berdeaux

Die streunende Raubkatze, fotografiert in der Nähe des Freizeitparks Disneyland Paris


Paris - In der Nähe des beliebten Freizeitparks Disneyland Paris suchen Polizei und Feuerwehr nach einer frei umherlaufenden Raubkatze. Es soll sich dabei um einen Tiger handeln. Eine Frau hatte das Tier am Morgen im Städtchen Montévrain im Département Seine-et-Marne von einem Supermarktparkplatz aus gesehen und fotografiert. Die Bilder übergab sie später der Polizei.

Dutzende Einsatzkräfte zogen daraufhin mit Betäubungsgewehren bewaffnet los. Ein Helikopter kam ebenfalls zum Einsatz. Anwohner wurden aufgerufen, vorsichtig zu sein und ihre Häuser möglichst nicht zu verlassen. Einige Schulkinder wurden nach dem Unterricht nach Hause begleitet.

Laut einem Sprecher der Stadt lassen Spuren der Raubkatze darauf schließen, dass es sich um einen jungen Tiger handeln könnte, der etwa ein Jahr alt und 70 Kilogramm schwer ist.

Woher die Raubkatze kommt, ist unklar. Die Behörden gehen nicht davon aus, dass der mutmaßliche Tiger etwas mit dem Disneyland-Park zu tun hat. Ein Sprecher des Vergnügungsparks sagte, es gebe im Park keine Tiger.

gam/dpa/AFP/AP

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Thorkh@n 13.11.2014
1. Wenn das ein ...
... Tiger ist, wie groß sind dann die Grasbüschel auf dem Foto? Das ist eine rotgetigerte Hauskatze, schätze ich mal.
Thorkh@n 13.11.2014
2. Hier mal das Foto ...
... durch die Tonwertkorrektur gejagt: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image776888gacmrvtfb9ds.jpg Unabhängig davon, ob das ein Tiger ist oder nicht - Verwechslungen wegen fehlender Einschätzungsmöglichkeiten der Größe kommen immer wieder vor. Gerade an trüben, dunstigen Tagen ist das sehr leicht möglich.
zauselfritz 13.11.2014
3.
Zitat von Thorkh@n... Tiger ist, wie groß sind dann die Grasbüschel auf dem Foto? Das ist eine rotgetigerte Hauskatze, schätze ich mal.
Zwei Dinge: 1. Perspektive. Fotos haben keine Tiefe. 2. Mit 70kg ist ein Tiger noch nicht besonders gross. 3. Du darfst davon ausgehen, dass es Leute gibt die Tigerspuren von Hauskatzenpfoten unterscheiden können.
lemmy 13.11.2014
4. Hauskatze?
Dass das ein Tiger ist, sieht man selbst als Blinder mit Krückstock.
frank_w._abagnale 13.11.2014
5. Nicht zu erkennen.
Könnte genauso gut ein Hund sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.