A2 bei Dortmund Lkw krachen ineinander - Mann in Führerhaus eingeklemmt

Er konnte nicht mehr bremsen: Bei einem Auffahrunfall auf der A2 ist ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden.


Auf der A2 bei Dortmund sind drei Lkw kollidiert. Dabei wurde der Polizei zufolge ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Umstände sind laut einer Sprecherin noch unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge musste ein Sattelzug auf der rechten Spur Richtung Hannover abbremsen. Der Fahrer eines zweiten Lkw habe schnell reagiert und sei hinter dem Sattelzug zum Stehen gekommen.

Der Fahrer eines dritten Lkw schaffte das nicht mehr und krachte in das Heck des zweiten Lkw. Durch den Aufprall wurde der Mann in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

pia

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.