Ein Kompliment und seine Folgen Du bist so schön!

Seit vier Jahren reist der türkische Fotograf Mehmet Genç um die Welt. Mit einem kleinen Trick bringt der Fotograf seine Modelle zum Strahlen. Das Ergebnis ist verblüffend, sehen Sie selbst.

Mehmet Genç sagt Menschen, wie schön sie sind - und fotografiert sie dann
Mehmet Genç

Mehmet Genç sagt Menschen, wie schön sie sind - und fotografiert sie dann

Von


Vier kleine Worte, mehr braucht Mehmet Genç nicht, um auf jedes Gesicht ein breites Lächeln zu zaubern. Du bist so schön. So lauten die Worte, die der türkische Fotograf seinen Modellen zuruft - sei es in einem kleinen Dorf im Urwald des Amazonas, sei es auf den geschäftigen Straßen einer Stadt wie San Cristóbal de las Casas in Mexiko.

Oftmals ist die Verständigung mit den Porträtierten für Genç schwierig, doch auf seinen Reisen hat sich der Fotograf selbst Englisch und Spanisch beigebracht - und die wenigen Worte überwinden in beinahe jedem Fall die kulturellen Hürden und Verständigungsschwierigkeiten.

Sechs Jahre arbeitete Genç für ein IT-Unternehmen in Istanbul, bevor er sich auf seine Weltreise machte. Bei seinen Ausflügen in Süd- und Mittelamerika überschüttet er vor allem ältere Frauen gerne mit seinen Komplimenten. Wenn er es schafft, notiert er die Namen und Adressen seiner Modelle. 2023 will er zurückkehren, um die Frauen erneut zu porträtieren.

Sehen Sie hier, wie ein kleines Kompliment alles verändern kann:

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.