Edelmetall fürs Abspecken Die Gold-Diät

In Dubai sind knapp 17 Kilo Gold an Menschen verteilt worden, die mindestens zwei Kilo abgespeckt hatten. Besonders viel erhielt ein Architekt: Sein Gewichtsverlust brachte ihm umgerechnet mehr als 2000 Euro ein.

Preisübergabe an den Sieger (r.): Bester bei "Dein Gewicht in Gold"
AFP

Preisübergabe an den Sieger (r.): Bester bei "Dein Gewicht in Gold"


Dubai - Wer abspeckt, bekommt Gold: Diesem Programm haben sich in Dubai mehr als zweieinhalbtausend Menschen angeschlossen. Sieger des Wettbewerbs "Dein Gewicht in Gold" ist der 27-jährige syrische Architekt Ahmed al-Scheich. Er hatte nach dem Ende des Fastenmonats Ramadan Mitte August noch knapp 147 Kilogramm gewogen. Für 26 Kilo Gewichtsverlust kassierte er 63 Gramm Gold im Wert von umgerechnet 2030 Euro. Die Plätze zwei und drei belegten Teilnehmer, die 23 und 22 Kilogramm Gewicht verloren.

Der Sieger hatte nach eigenen Angaben keine Ambitionen auf den ersten Platz. "Ich habe mich erst 15 Tage nach dem Start der Kampagne eingeschrieben und war zuerst besorgt, weil ich dachte, alle anderen Teilnehmer hätten mich abgehängt", sagte er der Zeitung "Gulf News".

Die Goldpreise gingen an alle Teilnehmer, die seit Mitte August mindestens zwei Kilogramm abspeckten. 2648 Menschen machten Diät und bekamen insgesamt 16,82 Kilogramm Edelmetall.

Der Kampf gegen Übergewicht ist in vielen Golfstaaten ein großes Thema. Während des muslimischen Fastenmonats wird vor Sonnenuntergang zwar gehungert, danach greifen aber viele mit umso mehr Appetit zu.

ulz/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.