Eifersucht Frau zündet Penis ihres Mannes an

Außergewöhnlicher Prozess im australischen Adelaide: Vor Gericht steht eine betrogene Frau, die aus Rache den Penis ihres Ehemannes mit Brennspiritus anzündete. Die 44-Jährige weist jede Schuld von sich.


Sydney - Aus Wut über eine vermeintliche Affäre ihres Mannes hatte die Australierin den Penis ihres Mannes angezündet. "Ich bin eine eifersüchtige Frau, ich wollte seinen Penis verbrennen, damit er nur mir und niemand anderem gehört", sagte die 44-Jährige nach Aussagen von Nachbarn nach der Tat.

Offenbar mit Brennspiritus war sie ihrem Ehemann zu Leibe gerückt. Das Feuer breitete sich aus und brannte das ganze Haus nieder. Der schwerverletzte Mann starb einige Wochen später im Krankenhaus.

Die Tat ereignete sich 2008. Die Mutter von drei Kindern steht seit Montag in Adelaide vor Gericht und weist jede Schuld von sich.

jjc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.