EM-Orakel Xaver Vier Pfoten für den Auftaktsieg

EM-Zeit ist Orakel-Zeit: Diverse Tiere prognostizieren den Ausgang der Partien in Polen und der Ukraine. Wir prüfen ihre Eignung als Fußball-Wahrsager. Heute: Xaver, die französische Bulldogge. Der Hund bringt Qualitäten mit, die ihn zum legitimen Nachfolger von Berti Vogts machen könnten.

Xaver: Französische Bulldogge als Tippgeber
dapd

Xaver: Französische Bulldogge als Tippgeber


Hamburg - Die EM beginnt, und diverse Tiere orakeln um die Wette. Wer kann besonders überzeugen? Zum Turnierauftakt nehmen wir mit Hund Xaver ein Orakel unter die Lupe, das für den Sender Bayern 1 im einsatz ist. Die Mini-Bulldogge hat einen Sieg der DFB-Elf im ersten Gruppenspiel gegen Portugal vorausgesagt - ganz im Gegensatz zu Yvonne, der unpatriotischen Kuh. Die französische Bulldogge im Schnellcheck:

Hirngröße
Ein durchschnittliches Hundegehirn wiegt rund 70 Gramm. Xaver nutzt diese Kapazität bestimmt besonders effektiv, sonst wäre er ja kein Orakel. Mit den Pfundsgehirnen von orakelnden Elefanten kann er aber selbstverständlich nicht mithalten.

"Süüüüüß"-Faktor
Nicht schlecht. Der etwas scheue Blick, die großen, aufgestellten Ohren - Xaver ist auch angesichts seiner kompakten Größe einfach zum Knuddeln.

Starker linker/rechter Fuß
Xaver erinnert in gewisser Weise an Lothar Matthäus: kurze, kraftvolle Beine und ein schneller Antritt. Man kann davon ausgehen, dass Xaver mit allen vier Pfoten gleich stark ist - und damit ohne weiteres in die Fußstapfen von "Terrier" Berti Vogts treten könnte.

Fußball-Affinität
Er macht im Trikot eine gute Figur, scheint dem Ballspiel zugeneigt - Xaver ist kein Fußball-Muffel.

Art der Tippabgabe
Zwei kleine Tore werden aufgebaut, jeweils dekoriert mit den Flaggen eines Teams. Die Mannschaft des Tores, in das Xaver läuft, gewinnt. Immerhin sind Tore dabei und ein wenig Bewegung - gar nicht mal schlecht und halbwegs originell.

Exoten-Faktor
Vielleicht ist ein Hund ein zu gewöhnliches Haustier, als dass man ihn sofort als Orakel in Betracht ziehen würde. Insofern nimmt Xaver zwischen all den orakelnden Zootieren eine Sonderrolle ein.

Karriereaussichten
Nicht schlecht. Mit drei Jahren ist Xaver noch ein echter Orakel-Jungspund. So wie Bastian Schweinsteiger und Co. schon früh Erfahrung in der Nationalmannschaft sammelten, könnte die EM auch für Xaver der Beginn einer großen Prognose-Karriere sein - wenn, ja wenn, seine Voraussagen eintreffen (und das wollen wir zumindest für das Spiel der DFB-Elf gegen Portugal hoffen).

Das Fazit
27 von möglichen 35 Bällen - Xaver macht als Orakel eine gute Figur.

Sind haben bei all den Tier-Orakeln den Überblick verloren? Hier geht's zur Übersicht.

ulz/wit



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.