kurz & krass Polizei bringt verkaterte Igel in den Zoo

Polizistin am Thüringer Zoopark Erfurt
DPA/ Polizei Thüringen

Polizistin am Thüringer Zoopark Erfurt


Wegen zwei ungewöhnlicher Betrunkener rief eine Frau in Erfurt am Sonntag die Polizei. Sie machte sich Sorgen um Igel auf einem Spielplatz, denen es nicht gut gehe.

Die Beamten fanden die Tiere einer Mitteilung zufolge regungslos auf dem Boden vor. Der Grund für ihren Zustand: Sie waren offenbar betrunken. "Die Igel schleckten womöglich an dem Inhalt einer beschädigten Eierlikörflasche und hatten daraufhin mit den Folgen ihres Konsums zu hadern", schrieb die Polizei.

Die Einsatzkräfte brachten die Tiere in den Thüringer Zoopark, der sich um die "offensichtlich verkaterten Igel kümmerte". Die Polizei wies darauf hin, dass es an Spielstätten verboten sei, alkoholische Getränke zu konsumieren.

bbr

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.