Erste Stunden als Rentner: Benedikt entspannt

Benedikt XVI.: Erste Nacht nach seinem Rücktritt als Papst "sehr gut geschlafen" Zur Großansicht
Getty Images

Benedikt XVI.: Erste Nacht nach seinem Rücktritt als Papst "sehr gut geschlafen"

Beten, fernsehen, spazieren gehen: So hat Benedikt XVI. die ersten Stunden nach seinem Rücktritt verbracht. Die Vorbereitungen für die Wahl seines Nachfolgers laufen bereits. Per Brief sind alle Kardinäle aufgefordert worden, in Rom zusammenzukommen.

Rom - Benedikt XVI. ist im Ruhestand - und hat eine geruhsame erste Nacht verbracht. Sein Privatsekretär Georg Gänswein habe mitgeteilt, der ehemalige Papst habe "sehr gut geschlafen", sagte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi. Benedikt war am Donnerstag als erster Papst der Neuzeit freiwillig von seinem Amt zurückgetreten. Die kommenden zwei Monate lebt er in der Sommerresidenz des Vatikans, in Castel Gandolfo südlich von Rom.

Nach seinem Abschied vom Pontifikat habe der 85-Jährige zu Abend gegessen, seinen üblichen Spaziergang gemacht und dann im Fernsehen die Nachrichtensendungen über seinen letzten Tag als Papst verfolgt, hieß es aus dem Vatikan. Am Morgen habe Benedikt wie gewöhnlich eine Messe zelebriert und dann gefrühstückt, berichtete Gänswein. Seinen Angaben zufolge macht der Ex-Papst einen entspannten Eindruck - was auch daran zu erkennen sei, dass er in den vergangenen Tagen wieder angefangen habe, Klavier zu spielen.

Die ersten vorbereitenden Generalkongregationen für das Konklave zur Wahl eines Nachfolgers sollen am Montag beginnen. Kardinaldekan Angelo Sodano habe die Kardinäle für den Tag per Brief zu einer ersten Zusammenkunft um 9.30 Uhr zusammengerufen, sagte Vatikan-Sprecher Lombardi. Eine zweite Sitzung werde noch am selben Tag um 17 Uhr stattfinden. Wie viele Generalkongregationen es bis zum Beginn des Konklaves geben werde, sei offen.

Bei den Treffen dürfte sowohl über die Probleme und Herausforderungen debattiert werden, mit denen sich die katholische Kirche derzeit konfrontiert sieht. Auch dürfte es erste Beratungen darüber geben, wer diesen am besten gewachsen sein und Benedikt XVI. als Papst nachfolgen könnte. Ein Termin für das Konklave soll nach Angaben des Vatikans erst festgesetzt werden, wenn alle 115 erwarteten wahlberechtigten Kardinäle eingetroffen sind. "Das entscheidet sich nicht am ersten Tag", sagte Lombardi.

wit/AP/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Rentner mit 85
bewarzer-fan 01.03.2013
na, wenn es so weiter geht, werden wir uns freuen können, auch schon mit 85 in Rente gehen zu dürfen.
2.
meinmein 01.03.2013
Zitat von sysopBeten, fernsehen, spazierengehen: So hat Benedikt XVI. die ersten Stunden nach seinem Rücktritt verbracht. ..... Erste Stunden als Rentner: Benedikt sieht fern - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/panorama/erste-stunden-als-rentner-benedikt-sieht-fern-a-886375.html)
Hat er gar keine gesundheitlichen Probleme? Man erfährt so wenig. Mein Vater hatte in diesem Alter erhebliche Verdauungsprobleme, kann der Spiegel da nicht mal recherchieren?
3. Gesundheitsprobleme
schlumpf515 01.03.2013
@meinmein Hat er nach älteren Kommentaren seines Bruders. Aber der Vatikan sieht es nicht gern, wenn darüber berichtet wird und gibt darüber keine Informationen raus. Aber mit 85 kann man sich als Beobachter seinen Teil auch selbst denken.
4. Vom Interesse durchdrungen
hansjot23 02.03.2013
Es ist doch interessant, mit welchen bedeutsamen Fragen man sich im Zusammenhang mit dem ehemaligen Pontifex beschäftigen kann.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Papst Benedikt XVI.
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 4 Kommentare
Fotostrecke
Flug in den Ruhestand: Abschied von Benedikt XVI.

Buchtipp
Fotostrecke
Papstwahl: Strippenziehen im Vatikan

Twitter zu #Papst #Benedikt