Unglück am Feldberg Skifahrer prallten gegen Masten einer Schneekanone

Die beiden Skifahrer am Feldberg sind nach ihrer Kollision gegen den Mast einer Schneekanone geprallt. Dort und nicht beim Zusammenprall erlitten sie laut Polizei die tödlichen Verletzungen. Das habe die rechtsmedizinische Untersuchung ergeben.

Feldberg im Schwarzwald: Tödliche Kollision mit Masten einer Schneekanone
DPA

Feldberg im Schwarzwald: Tödliche Kollision mit Masten einer Schneekanone


Die beiden im Schwarzwald verunglückten Skifahrer starben nicht durch ihren Zusammenstoß, sondern weil sie kurz darauf mit dem Mast einer Schneekanone zusammenprallten. Das hat die Obduktion der Toten ergeben, teilte die Polizei mit.

Ein 29-Jähriger aus dem Elsass und ein 30 Jahre alter Mann aus dem Großraum Stuttgart waren am Sonntag nach einer Kollision gestorben. Die geübten Skifahrer stießen laut Polizei in mittelschnellem Tempo seitlich gegeneinander. Dann prallten beide gegen die Masten. "Die tödlichen Verletzungen dürften sie bei diesem Aufprall erlitten haben", heißt es in der Mitteilung.

Die Helme, die beide trugen, wiesen demnach keine offensichtlichen Beschädigungen auf. Einer sei geringfügig, der andere gar nicht beschädigt gewesen. Warum die beiden Skifahrer überhaupt auf einem Anfängerhügel bei guter Sicht zusammenstießen, ist noch unklar. Für Drogen- oder Alkoholeinfluss gibt es keine Hinweise.

gam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.