Tier macht Sachen Python und Krokodil kämpfen auf Golfrasen

Ein Alligator und ein Python kämpfen im Everglades National Park (Symbolbild)
imago / ZUMA Press

Ein Alligator und ein Python kämpfen im Everglades National Park (Symbolbild)


Auf einem Golfplatz in Florida ereignete sich ein Match der wilderen Art. Die Spieler im Fiddler's Creek Golf Club mussten Platz machen für einen spektakulären Kampf zwischen Alligator und Python.

"Am zehnten Loch hatte sich auf einmal ein Stau gebildet", sagte Richard Nadler, der an diesem Tag zum Golfspielen in den Club in Naples gekommen war, dem amerikanischen Fernsehsender NBC2. Irgendwann hätten Mitarbeiter die Golfer über den Grund der Verzögerung informiert. "Ich und meine Freunde sind sofort hingefahren, um den Kampf zu beobachten."

Der Python hätte sich fest um den Leib des Alligators gewickelt, ihr Kopf aber habe zwischen den mächtigen Kiefern des großen Krokodils gesteckt. "Es sah so aus, als habe der Alligator die Oberhand", berichtet Nadler.

TV-Doku: Alligator-Angriff auf dem Golfplatz

ZDFE

"Niemand hat eingegriffen, aber am nächsten Morgen waren beide weg. Die Vermutung liegt nahe, dass der Alligator gewonnen hat." Die Golftruppe um Nadler habe nach dem Intermezzo einfach mit ihrem Spiel weitergemacht.

Die Fotos, die Nadler von dem tierischen Kampf geschossen hat, verbreiteten sich in der Zwischenzeit rasant in den sozialen Medien: Über 14.000 Mal wurden sie in kürzester Zeit geteilt.

Kämpfe zwischen Pythons und Alligatoren sind nicht selten. Der burmesische Python kam als Haustier nach Amerika. Vermutlich sind einige Tiere ihren Haltern entkommen oder wurden ausgesetzt. In amerikanischen Ökosystemen steht sie mit dem Alligator in direktem Konkurrenzkampf um Beute.

ans

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.