EM-Kuh Yvonne sicher: Deutschland verliert gegen Portugal

Deutschland oder Portugal - welches Team gewinnt? Kuh Yvonne hatte ihren ersten Einsatz als tierisches EM-Orakel und gab mit Hilfe von zwei Futtertrögen ihren Tipp ab. Die deutsche Elf muss nun hoffen, dass Yvonne schlechter weissagt als sie flieht.

Kuh Yvonne: Nach der Flucht ist vor der Orakel-Karriere Fotos
DPA

Deggendorf - Na, das fängt ja schlecht an: Kuh Yvonne hat für die deutsche Nationalmannschaft eine Niederlage bei deren Auftaktspiel der Fußball-Europameisterschaft vorhergesagt. Das durch seine spektakuläre Flucht berühmt gewordene Tier wurde in seinem niederbayerischen Asyl erstmals als EM-Orakel eingesetzt.

Yvonne wurde am Freitagmorgen zum Ausgang der Partie Deutschland-Portugal (Samstag 20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) befragt und musste dabei zwischen zwei mit Nationalflaggen verzierten Futtertrögen wählen. Das Tier bediente sich eindeutig vom portugiesischen Trog.

Die Kuh war im Mai 2011 ausgerissen und hatte mit ihrer dreimonatigen Flucht durch die Wälder international Aufsehen erregt. Yvonne lebt mittlerweile auf dem Gnadenhof Gut Aiderbichl bei Deggendorf. Dort soll sie im Auftrag des Radiosenders Bayern3 den Ausgang aller deutschen EM-Spiele vorhersagen.

siu/dapd

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Bizarre Wesen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite