Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Abgesagte Trauung in den USA: Hochzeitsbüfett für Obdachlose

Es sollte der schönste Tag im Leben einer 27-Jährigen werden - dann sagte ihr Verlobter die teure Hochzeit in letzter Minute ab. Was tun mit all dem Essen, das längst bezahlt war? Die Mutter der Frau hatte eine Idee.

Es hätte eine traumhafte Hochzeit werden sollen: 120 Gäste waren eingeladen, die Tischdeko, die Menüfolge, die Flitterwochen - alles war geklärt, bestellt, bezahlt. Doch kurz vor dem großen Tag überlegte es sich der Verlobte anders. In letzter Minute sagte er die Hochzeit in Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien ab.

Eine private Tragödie für die Betroffenen. Ein Glücksfall für zahlreiche Obdachlose in der Stadt.

Die Mutter der Braut in spe, Kari Duane, erfuhr eigenen Angaben zufolge am Telefon von der Absage der Hochzeit. Und sie hatte eine Idee, so erzählte sie es wenig später dem Lokalsender KCRA. Die 35.000 Dollar, die ihren Angaben zufolge bereits für die Hochzeit ausgegeben wurden, sollten nicht verschwendet gewesen sein. Also lud sie Obdachlose in eins der schicksten Hotels der Stadt - und die bekamen das Essen spendiert, das ursprünglich für die Hochzeitsgesellschaft gedacht war: Vorspeisen, Salate, Gnocchi, Lachs, Steaks.

"Es war ein Segen", sagte einer der Obdachlosen dem TV-Sender. Ein anderer hatte Mitleid mit der Braut, bewunderte aber zugleich die Aktion: "Etwas so Wichtiges zu verlieren - und dann zugleich anderen so viel zu geben, ist wirklich aufopferungsvoll und sehr gütig."

Die 27 Jahre alte Tochter von Duane erlebte diesen Moment allerdings nicht. Sie sei mit einigen ihrer Freunde daheim geblieben, sagte ihre Mutter. "Ich fühle mit ihr, auch mein Herz ist gebrochen", sagte Duane. "Aber ich werde auch etwas sehr Positives aus der ganzen Sache mitnehmen."

Bezahlt waren auch die Flitterwochen. Am Sonntag wollten Mutter und Tochter nach Belize aufbrechen.

aar/AP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: