Bambi-Verleihung in Berlin Küren Sie Ihren Lieblingslook!

Heidi Klum hatte den dramatischsten Auftritt, Henriette Confurius den schlichtesten, und Rita Ora ging scheinbar in Blumen unter: Bei der Bambi-Verleihung in Berlin gab es ausgefallene Outfits zu sehen. Welches gefällt Ihnen am besten?


Natürlich gab es die großen Roben. Heidi Klum zum Beispiel trug ein violettes, schulterfreies Abendkleid mit langer Schleppe, das genauso gut auf den roten Teppich der Oscarverleihung gepasst hätte. Klum trug es allerdings nicht in Hollywood zur Schau, sondern in Berlin: Dort wurden am Donnerstagabend die Bambis verliehen (hier sehen Sie die Preisträger in Bildern). Klum kam gemeinsam mit ihrem Vater Günther zur Veranstaltung, den Preis in der Kategorie "Fashion" überreichte ihr Wolfgang Joop.

Den stärksten Modekontrast bot da Henriette Confurius: Sie wurde als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Und wenn man sich so anschaut, wie sie über den roten Teppich und später auf die Bühne spazierte, dann wirkte es ganz so, als hätte sie schlicht keinen Bock auf das modische Gala-Drumherum gehabt. Confurius trug Jeans, Pulli, Boots. Auch schön.

Aufsehenerregend - wenn auch auf ganz andere Art - war Rita Ora, die nicht nur als beste internationale Künstlerin ausgezeichnet wurde, sondern in Berlin auch als Sängerin auftrat. Dabei trug sie ein tief ausgeschnittenes Kleid, dessen weit auslaufender Saum in einem Blumenmeer zu ertrinken schien.

Klassisch, unangepasst, extravagant - die Outfits bei der Bambi-Gala hätten unterschiedlicher kaum sein können. Sie können nun Ihr liebstes küren. Und so geht's: Sie sehen zwei Fotos im Vergleich. Klicken Sie auf das Outfit, das Ihnen besser gefällt. Das andere verschwindet, ein neues erscheint - wieder können Sie das Ihrer Meinung nach Schönere anklicken. Am Ende bleibt der Sieger-Look übrig.

aar



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.