Bayern Ersthelfer bei Unfall auf der A 70 getötet

Sie wollten helfen - und kamen ums Leben: In Bayern sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der Autobahn getötet worden.


Zwei Ersthelfer sind in Bayern bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 70 ums Leben gekommen. Wie die Polizei weiter mitteilte, prallte am Sonntagmorgen zunächst eine Frau mit ihrem Auto nahe Schweinfurt gegen die Mittelleitplanke. Ihr Wagen blieb auf der linken Spur stehen. Die Frau stieg aus und brachte sich und ihr Kind in Sicherheit.

Als die beiden Ersthelfer vom Standstreifen auf die Autobahn liefen, wurden sie von einem herannahenden Auto erfasst. Die 44 und 49 Jahre alten Männer waren wohl sofort tot. Die Autobahn 70 war nahe der Anschlussstelle Gochsheim in Richtung Bamberg gesperrt.

mhe/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.