Ex-Traumpaar Affleck und Garner "Bennifer" reichen Scheidung ein

Jetzt ist es amtlich: Ben Affleck und Jennifer Garner haben ihre Scheidungspapiere unterschrieben. Für die drei gemeinsamen Kinder wollen sie auch in Zukunft gemeinsam sorgen.

DPA

Sie galten lange als Hollywoodtraumpaar, Fans bezeichneten sie liebevoll als "Bennifer". Jetzt haben Ben Affleck (44) und Jennifer Garner (44) ihre Beziehung endgültig beendet und ihre Scheidungspapiere eingereicht.

Bereits vor zwei Jahren hatten die US-Schauspieler nach zehn Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. "Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen", schrieben die beiden damals in einer gemeinsamen Mitteilung.

Garner und Affleck haben drei gemeinsame Kinder, die elfjährige Violet, die achtjährige Seraphina und den erst fünf Jahre alten Samuel. Der US-Zeitschrift "People" zufolge haben sie vor Gericht das gemeinsame Sorgerecht beantragt.

Die Scheidung wollten sie ohne Anwälte abwickeln, hieß es. Nach ihrer Trennung im Juni 2015 betonten die Stars wiederholt, dass sie sich als Freunde und Eltern weiter gut verstünden.

Affleck: Suchttherapie abgeschlossen

Der zweifache Oscar-Preisträger Affleck ("Good Will Hunting", "Argo") hatte Mitte März auf Facebook mitgeteilt, dass er eine weitere Suchttherapie abgeschlossen habe. "Es war der erste von vielen Schritten", schrieb Affleck.

Mit Alkoholproblemen habe er schon früher zu tun gehabt und er werde weiter dagegen vorgehen. Er wolle "der beste Vater sein, der ich nur sein kann". Schon 2001 ließ er sich wegen seiner Sucht in einer Klinik behandeln.

Für den Film "Pearl Harbor" standen Garner und Affleck 2001 erstmals gemeinsam vor der Kamera. 2003 kamen sie sich bei den Dreharbeiten für den Superhelden-Film "Daredevil" näher, im Juni 2005 feierten sie Hochzeit. Für Affleck war es die erste Ehe, Garner war zuvor mit dem Schauspieler Scott Foley verheiratet.

Garner hatte noch nach der Bekanntgabe der Trennung dem Magazin "Vanity Fair" gesagt, Affleck sei die Liebe ihres Lebens. Sie würde die Entscheidung, ihn zu heiraten, stets wieder treffen. "Er ist der genialste Mensch in jedem Raum, der charismatischste, der großzügigste."

irb/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.