Bergkamen Gas und Bremse verwechselt - Rentner rast in Gartencenter

Ein 76-Jähriger ist in der Nähe von Dortmund mit seinem Auto in ein Gartencenter gefahren. Er erlitt leichte Verletzungen.

Unfallwagen
DPA

Unfallwagen


Er hatte offenbar Gas und Bremse verwechselt: Ein 76-Jähriger ist in Bergkamen im Ruhrgebiet mit seinem Auto in ein Gartencenter gerast und hat dort erheblichen Schaden angerichtet.

Der Mann sei bei dem Unfall am Donnerstag leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Eine 50 Jahre alte Frau erlitt demnach durch herumfliegende Glassplitter ebenfalls leichte Verletzungen.

Der 76-Jährige habe beim Einparken vor dem Gartencenter statt auf die Bremse auf das Gaspedal getreten und sei durch die Schaufensterscheibe gefahren, so der Polizeisprecher weiter. Erst 25 Meter dahinter kam er demnach zum Stehen. Zuvor hatten der "Hellweger Anzeiger" und die "Bild"-Zeitung berichtet.



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.