Bewährungsstrafe Eltern richteten 14-Jährigem Kifferzimmer ein

Zu Hause durfte ein Jugendlicher gemütlich Cannabis rauchen - wofür seine Eltern nun bestraft werden. Ein Verstoß gegen die Fürsorgepflicht, urteilte das Amtsgericht Marburg.


Marburg - Sie hatten ihrem 14 Jahre alten Sohn ein Zimmer fürs Kiffen eingerichtet. Jetzt sind die Eltern dafür belangt worden.

Die Staatsanwaltschaft ging unter anderem von einem Verstoß gegen die Fürsorge- und Erziehungspflicht aus. "Es ist strafbar, wenn geduldet wird, dass ein 14-Jähriger regelmäßig Cannabis konsumiert", sagte Staatsanwalt Christian Laubach. Das Elternpaar hat nun Bewährungsstrafen zwischen sechs Monaten und einem Jahr kassiert.

Die 50 und 54 Jahre alten Angeklagten erschienen am Donnerstag nicht zur Verhandlung. Das Amtsgericht Marburg verurteilte sie in Abwesenheit. Sie sollen selbst auch Haschisch besessen haben.

hip/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.