China Beamtenpaar schreibt in Hochzeitsnacht kommunistisches Programm ab

Wie romantisch: Ein frisch getrautes Ehepaar hat in der Hochzeitsnacht das gesamte Programm der chinesischen KP abgeschrieben - und dann Bilder im Internet gepostet.


Diese Hochzeitsnacht könnte in die Top Ten der unromantischsten Hochzeitsnächte aller Zeiten eingehen - zumindest nach westlichen Maßstäben: Ein chinesisches Paar soll in seiner ersten Nacht als Mann und Frau das Grundsatzprogramm der Kommunistischen Partei Chinas abgeschrieben haben. Und zwar vollständig, alle 17.000 Wörter.

Nach eigenen Aussagen wollten sie damit ihre Unterstützung für den Präsidenten Xi Jinping zum Ausdruck bringen. Der Bräutigam Li Yunpeng und seine Frau Chen Xuanchi sind beide Beamte in der ostchinesischen Provinz Jiangxi.

Laut "Guardian" wurde die Aktion bekannt, weil die beiden selbst die Fotos ihrer nicht so heißen Nacht im Internet zeigten. Die Seite ist in der Zwischenzeit nicht mehr aufrufbar. Ansehen kann man sich die Bilder dank eines Eintrags ihres Vorgesetzten hier. Das Paar habe schöne Erinnerungen an seine Hochzeitsnacht schaffen wollen, schrieb er in einem Onlinebeitrag.

Das Ganze scheine Teil einer landesweiten Initiative mit dem Namen "Schreib die Chinesische Verfassung 100 Tage lang ab" zu sein, berichtet der "Guardian". Sie werde von der Regierung unterstützt, denn die habe selbst im März eine nationale Erziehungskampagne gestartet. Damit solle offenbar das Bewusstsein für die Verfassung und die Regeln der Partei sowie für die Reden ihres Generalsekretärs Xi Jinping gestärkt werden.

lba

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.