Empörung in China: Passanten ignorieren schwerverletzten Fünfjährigen

Eine Kamera in der ostchinesischen Provinz Zhejiang hat den Unfalltod eines Fünfjährigen aufgenommen. Die Bilder sorgen für eine neue Debatte über Moral in dem Land: Denn die Aufnahmen zeigen auch, wie mehrere Menschen den schwerverletzten Jungen ignorierten.

Peking - Das Video ist nicht sehr lang, doch die Szenen dafür umso erschreckender: Zu sehen ist der fünfjährige Yan Zhe, der vor einem parkenden Kleinbus allein über die Straße geht. Dann rollt der Bus an und fährt das Kind um, mehrere Passanten gehen achtlos vorbei. Andere bleiben stehen - ohne dem Jungen zu helfen. Die Polizei bestätigte der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua die Echtheit der Aufnahmen aus der ostchinesischen Provinz Zhejiang.

Erst nach zehn Minuten habe sich ein Autofahrer des Kindes angenommen und es zu einem Krankenhaus gefahren, berichtete Xinhua. Doch Yan Zhe sei auf dem Weg zur Klinik gestorben. "Diese Gesellschaft ist völlig deformiert. Die Apathie der Leute lässt sich nicht in Worte fassen. Wie lange kann dieses China noch bestehen?", fragte ein Nutzer des sozialen Netzwerks Weibo. Ein anderer schrieb: "Das moralische Gerüst des chinesischen Volkes ist Müll."

Der Fahrer des Kleinbusses erklärte sich laut Xinhua bereit, den Eltern des Jungen 710.000 Yuan (etwa 85.000 Euro) zu zahlen. Die Eltern wiederum verzichteten demnach auf rechtliche Schritte gegen den Fahrer.

Der Unfall erinnerte viele Chinesen an den Tod der zweijährigen Wang Yue,im Jahr 2011, der ebenfalls eine Diskussion über grundlegende Werte ausgelöst hatte. Das Mädchen war vor dem Geschäft ihrer Familie in der Stadt Guangdong erst von einem Kleinlaster und anschließend von einem Schwertransporter überfahren worden. Bilder von Überwachungskameras, die später im Internet auftauchten, zeigten insgesamt 18 Fußgänger, die achtlos an der schwer verletzten Wang Yue, vorbeigingen.

aar/AFP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS
alles zum Thema Volksrepublik China
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Hauptstadt: Peking

Staatsoberhaupt: Xi Jinping

Regierungschef: Li Keqiang

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | China-Reiseseite