Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Augenblick: Notstand

Zur Großansicht
REUTERS

Ein Kind steht in einem Slum von Freetown im Regen. Die Regierung in Sierra Leone hat wegen eines Cholera-Ausbruchs den nationalen Notstand ausgerufen. In der Hauptstadt und Umgebung sind seit Januar mehr als 170 Menschen an der Krankheit gestorben. Allein seit Beginn der Regenzeit im Juli sind in dem westafrikanischen Land nach Angaben von Hilfsorganisationen rund 6000 Erkrankungen gemeldet worden. Schuld sind unter anderem schlechte hygienische Zustände und Mangel an sauberem Wasser.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH