Cottbus Junge stürzt aus sechstem Stock - und überlebt

Er öffnete das Fenster seines Kinderzimmers und fiel dabei in die Tiefe: In Cottbus hat ein Fünfjähriger den Sturz aus dem sechsten Stock eines Hochhauses überlebt.


Ein fünfjähriger Junger ist in Cottbus aus dem sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt und hat überlebt - verletzte sich dabei allerdings schwer. Rettungskräfte brachten ihn mit mehreren Brüchen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Vermutlich haben die Büsche vor dem Haus dem Jungen das Leben gerettet, in die er gefallen war. Wie es zu dem Sturz am Samstag kam, wird derzeit ermittelt, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Junge habe in seinem Kinderzimmer ein Fenster geöffnet. Man gehe derzeit von einem Unfall aus. Seine Familie habe sich zu dem Zeitpunkt auch in der Wohnung aufgehalten.

koe/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.