Dankeschreiben an US-Polizisten "Ihr habt meinen Dad gerettet"

Nelli und Eva waren mit ihren Eltern auf Sightseeingtour in Hollywood, da wurde ihr Vater von einem bewaffneten Mann attackiert. Die Polizei kam zu Hilfe - und freut sich nun über ein rührendes Dankesschreiben der Mädchen. Engel inklusive.


Der Hollywood Boulevard ist eins der beliebtesten Ziele für Touristen in Los Angeles. Da gibt es das Dolby Theatre, in dem die Oscars verliehen werden oder die Sterne auf dem Boden, die an Filmhelden erinnern. Auch Nelli und Eva kamen vor wenigen Tagen mit ihren Eltern zum Boulevard, es sollte eine Sightseeing-Tour werden. So schreibt es die New Yorker Polizei in einer Mitteilung.

Während des Ausflugs wurde demnach der Vater der beiden russischen Mädchen von einem Obdachlosen in einen Streit verwickelt. Er habe ein Messer gezückt und den Vater attackiert, heißt es von der Polizei. Zwei Beamte aus New York, die gerade in Los Angeles waren, griffen ein und überwältigten den Obdachlosen. Er wird sich den Angaben zufolge wegen versuchten Mordes verantworten müssen.

Wenige Tage nach der Attacke kamen Nelli und Eva zur Wache, um sich bei den Beamten für ihren Einsatz zu bedanken. Sie hatten den Polizisten aus New York jeweils einen Brief geschrieben. "Ihr habt meinen Dad gerettet... Ich bin euch und dem Krankenhaus sehr dankbar für alles", heißt es in einem. Der andere Brief endet mit dem Satz "Dank euch ist er am Leben" und einer Zeichnung, die offensichtlich die Polizisten zeigen soll: Zu sehen ist ein Schutzengel.

Die Polizei veröffentlichte die Briefe auf ihrer Internetseite, überschrieben ist die Meldung mit dem Titel: "Dankbar für zwei NYPD-Beamte". Die selbst hatten sich bereits kurz nach dem Vorfall kurz geäußert. "Ich glaube nicht, dass wir Helden sind", hieß es in einer Mitteilung der Polizei. "Ich glaube, wir haben unseren Job gemacht, und wir wissen das wirklich zu schätzen - es fühlt sich gut an, wenn einem ab und zu auf die Schulter geklopft wird."

aar/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.