Düsseldorf Mann rettet zwei Nachbarskinder aus brennender Wohnung

In einem Haus im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim ist ein Feuer ausgebrochen - drinnen hielten sich noch zwei Jungen im Alter von zwei und sieben Jahren auf. Ein Nachbar kam mit einer Gartenleiter zu Hilfe.


Ein Mann hat in Düsseldorf zwei Nachbarskinder aus einer brennenden Wohnung gerettet. Er habe die beiden Jungen am Montagabend mithilfe einer Gartenleiter aus dem ersten Stock des Wohnhauses im Stadtteil Gerresheim ins Freie geholt, teilte die Feuerwehr mit.

Die Kinder, zwei und sieben Jahre alt, mussten demnach nicht in ein Krankenhaus gebracht werden, sondern konnten noch an der Einsatzstelle an die Mutter übergeben werden.

Als die Feuerwehr ankam, war die Wohnung komplett mit beißendem Qualm gefüllt, wie es in der Mitteilung heißt. 30 Einsatzkräfte hätten den Brand nach einer Stunde unter Kontrolle bringen können - die Wohnung sei inzwischen unbewohnbar. Das Feuer war den Angaben zufolge in der Küche ausgebrochen, die Ursache ist bisher unklar.

aar/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
issernichsüss 09.10.2018
1. Großes Kompliment an den Retter...
In einer solchen Stresssituation einen klaren Kopf zu behalten und an die Leiter im Garten zu denken, das ist für manche Augenzeugen schon zu viel verlangt. Statt nach einem Unglück beherzt zu helfen und einzugreifen, findet man immer wieder Menschen, welche nicht bereit sind, z.B. ihre volle Einkaufstasche wegzulegen um aktiv in das Geschehen einzugreifen, statt dessen aber geduldig mit vielen anderen Augenzeugen auf das Eintreffen der "Berufsretter" warten!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.