Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Eppendorf: Weltkriegsbombe in Hamburg gefunden - Wohngebiet evakuiert

Auf einer Baustelle in Hamburg-Eppendorf ist eine 230 Kilogramm schwere Fliegerbombe entdeckt worden. Wohnungen im Umkreis von 300 Metern wurden evakuiert.

Bomben-Entschärfer in Hamburg: Weltkriegsbombe auf Baustelle entdeckt Zur Großansicht
DPA

Bomben-Entschärfer in Hamburg: Weltkriegsbombe auf Baustelle entdeckt

In einem Wohngebiet in Hamburg-Eppendorf ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Mitarbeiter einer Firma hätten die 500 Pfund (rund 230 Kilogramm) schwere Fliegerbombe englischer Bauart auf einer Baustelle entdeckt, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Nach Angaben der Polizei wurde ein Absperrradius von 300 Metern um den Fundort festgelegt. Rund 6000 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Der Warnradius, in dem die Menschen nicht die Häuser verlassen müssen, betrage 500 Meter. Bombenentschärfer sind vor Ort.

Nach Angaben der Hamburger Hochbahn wurde der Verkehr auf acht Buslinien unterbrochen oder umgeleitet.

hut/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: