Kalifornien Waldbrand bedroht Corona

Im US-Bundesstaat Kalifornien wütet nahe der Stadt Corona ein Waldbrand. Die Polizei hat zahlreiche Anwohner aufgefordert, ihre Heimat nahe Los Angeles zu verlassen.

REUTERS

Ein Waldbrand breitet sich im Süden des US-Bundesstaats Kalifornien aus. Wegen des Feuers zwischen den Städten Anaheim und Corona forderte die Polizei zahlreiche Menschen zum Verlassen der Gegend auf, wie unter anderem der US-Sender CNN berichtete.

Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, wie die Polizei per Lautsprecher an die Menschen appelliert: "Es ist Zeit zu gehen." Mehrere Schulen sollen wegen des Rauchs geschlossen bleiben. Wie viele Menschen von dem Feuer bedroht sind und ihre Häuser verlassen müssen, ist noch offen.

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen. Mit Wasser aus Hubschraubern versuchen die Einsatzkräfte ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Mindestens ein Bauwerk ist laut Feuerwehr Anaheim bereits zerstört worden.

Das Feuer hat sich in der hügeligen Gegend demnach bereits auf Hunderten Hektar ausgebreitet.

apr

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.