kurz & krass

kurz & krass Ärzte streiten sich während OP - Suspendierung


Eigentlich sollten die Ärzte einer Schwangeren helfen, doch während des Notkaiserschnitts kam es zu einem Streit am OP-Tisch. Der wurde gefilmt und veröffentlicht - nun ermitteln das Krankenhaus und ein Gericht.

Die beiden Ärzte wurden nach Bekanntwerden des Vorfalls vorläufig vom Dienst suspendiert, wie unter anderem die britische BBC berichtet. Die Videoaufnahme aus dem Umaid-Krankenhaus im indischen Jodhpur hatte für große Aufregung gesorgt.

Zunächst hatten lokale Medien berichtet, das Baby der Frau auf dem OP-Tisch sei gestorben. Das dementierte eine hochrangige Mitarbeiterin des Krankenhauses jedoch gegenüber der BBC. Mutter und Kind gehe es gut, sagte Ranjana Desai demnach. Es habe zwar etwa zur selben Zeit eine Totgeburt in dem Krankenhaus gegeben. Diese stehe aber in keinerlei Zusammenhang mit dem Streit der Ärzte oder der Patientin im Video.

Wer genau die verbale Auseinandersetzung gefilmt hat, ist unklar. Desai bestätigte dem Bericht zufolge aber, dass das Video in dem Hospital entstand. Es wurde unter anderem von der Nachrichtenagentur Asian News International verbreitet:

Auf den Aufnahmen ist zu hören, wie die beiden Ärzte sich auf Hindi wüst beschimpfen. Medienberichten zufolge streiten sie sich unter anderem darüber, ob die Patientin vor der Operation etwas gegessen habe oder nicht.

Laut Desai bleiben die beiden Männer nun so lange vom Dienst suspendiert, bis eine interne Untersuchung zu dem Fall abgeschlossen sei. Es werde auch ermittelt, wer das Video aufgenommen und veröffentlicht habe. Inzwischen hat sich auch ein Gericht eingeschaltet. Der Rajasthan High Court verlange von dem Krankenhaus einen Bericht zu dem Vorfall und habe eine eigene Untersuchung eingeleitet.

aar

Mehr zum Thema


Diskutieren Sie mit!
3 Leserkommentare
stefan.martens.75 31.08.2017
jkleinmann 31.08.2017
rumans 01.09.2017

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.