Unfall in Rheinland-Pfalz Auto kracht ins Wohnzimmer

Schreck beim Fernsehen: Im Westerwald fuhr ein Mann zu schnell und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Erst in einem Wohnhaus ist das Auto zum Stehen gekommen.

Unfallort in Langennhahn
Polizeidirektion Montabaur/dpa

Unfallort in Langennhahn


Ein Autofahrer ist in Rheinland-Pfalz mit seinem Wagen in ein Wohnhaus gekracht. Die Bewohnerin sei von dem Unfall in Langenhahn am Abend beim Fernsehen überrascht worden, teilte die Polizei mit.

Die Frau saß in ihrem Wohnzimmer, als die Front des Autos die Wand durchschlug. Verletzt wurde die Hauseigentümerin nicht. Laut dem Radiosender FFH verfehlte der Wagen die Frau nur knapp. Sie habe direkt daneben in einem Sessel gesessen. Das Loch sei notdürftig repariert worden.

Der Fahrer hatte auf einer abschüssigen Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Wohnzimmer wurde demoliert. Das Auto war nur noch Schrott.

apr/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.