Was ist Heimat? Seele spüren, Vögel hören, Harz sehen

Für den einen ist es der Duft der Kindheit am Weserdeich, für die andere "das Gefühl, aufzuwachen und die Welt zu umarmen": SPIEGEL ONLINE fragte "Was ist für Sie Heimat?" - und Dutzende Leser haben in Bildern und Worten ihre Antwort gegeben.

Was ist Heimat? Die Antworten der SPIEGEL-ONLINE-Leser in Bildern Fotos
Jörg Ludwig

Hamburg - Ein Blick vom Brocken an einem milden Herbstnachmittag; Vogelgesang im Lindauer Holdereggenpark; ein stillgelegter Hochofen; grüne Wiesen, auf denen Tiere weiden; der Blick aus dem alten Kinderzimmer: All dies verstehen SPIEGEL-ONLINE-Leser unter Heimat. Mehrere Dutzend Personen haben der Redaktion per E-Mail und Twitter ihre Antwort auf die Frage "Was ist für Sie Heimat?" zugeschickt - teilweise in Worten, teilweise in Bildern.

Die Einsendungen sind sehr persönliche Antworten auf die Frage, der sich der SPIEGEL in seiner aktuellen Titelgeschichte widmet - und die sich auch Redakteure von SPIEGEL ONLINE stellten.

Die Zuschriften zeigen, dass der Heimatbegriff so vielfältig ist wie die Menschen, die ihn benutzen. Heimat ist für viele ein Gebäude, ein Ort, eine Gegend. Für andere hat Heimat nichts Statisches, Ortsgebundenes - sie ist dann ein Anblick, ein Gefühl, das Zusammensein mit bestimmten Menschen oder einem Haustier. In ihrer Gesamtheit ergeben die Zuschriften ein Bild, das erahnen lässt, was das sein könnte - Heimat.

Nicht alle Einsendungen konnten veröffentlicht werden. Mal war das Bild zu klein, mal fehlten wichtige Angaben. Die Rechtschreibung wurde den Standards von SPIEGEL ONLINE angepasst. Zudem wurden die nun publizierten Zuschriften teilweise gekürzt.

Die Fotostrecke mit den Heimatbildern und den zugehörigen Geschichten der Leser finden Sie hier.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Gegenfrage
thunderhand 10.04.2012
Zitat von sysopJörg LudwigFür den einen ist es der Duft der Kindheit am Weserdeich, für die andere "das Gefühl, aufzuwachen und die Welt zu umarmen": SPIEGEL ONLINE fragte "Was ist für Sie Heimat?" - und Dutzende Leser haben in Bildern und Worten ihre Antwort gegeben. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,826560,00.html
Wenn für so viele Menschen Heimat mit einem Ort verbunden ist, an dem sie Schleichwege kennen, persönlich angesprochen werden, mit einem Fußballverein ect, verbunden ist, gar ein Ort in Deutschland ist, warum fahren sie dann zu Millionen in den Urlaub?
2. lol
Schroekel 11.04.2012
Zitat von thunderhandWenn für so viele Menschen Heimat mit einem Ort verbunden ist, an dem sie Schleichwege kennen, persönlich angesprochen werden, mit einem Fußballverein ect, verbunden ist, gar ein Ort in Deutschland ist, warum fahren sie dann zu Millionen in den Urlaub?
was für eine frage. kennen sie das nicht? manchmal ist es eben am allerbesten, diese verdammte (schöne) Heimat (wo man jeden schleichweg und jedes gerücht und jede lüge kennt) hinter sich oder sonstwo zu lassen und schnell abzuhauen, um etwas noch viel schöneres, erbaulicheres und vor allem schön fremdes zu erleben und zu erstaunen, etwas, dass man eben NICHT jeden Tag sehen muß (oder kann), weil es seine Heimat ist oder so ähnlich.
3.
yoko1504 11.04.2012
Zitat von thunderhandWenn für so viele Menschen Heimat mit einem Ort verbunden ist, an dem sie Schleichwege kennen, persönlich angesprochen werden, mit einem Fußballverein ect, verbunden ist, gar ein Ort in Deutschland ist, warum fahren sie dann zu Millionen in den Urlaub?
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ist es mir verboten, nur weil ich vielleicht meine Heimat liebe, andere Orte dieser Welt zu besuchen?
4. Almliebe
stubnsteff 15.04.2012
Heimat ist für mich München - meine heimelige Stube, meine Freunde, die schönen Biergärten, die nahen Berge. Schlichtweg die Bayerische Lebensart. Für alle, die Berge und Bayern lieben, hab ich hier einen ganz tollen Blog, die "almliebe": almliebe (http://almliebe.tumblr.com/)
5. Heimat
spon-facebook-10000401927 03.07.2012
Egal wo ich lebe, so lange ich gesund bin und so bleibe, fühle ich mich schon sehr dankbar und glücklich. Heimat für mich ist kein Ort, sondern mein eigener Körper, Seele und Geist, die ich habe, so lange ich lebe. Heimat ist in mir selbst. Mehr über dieses Thema in: http://loving-living-in-vienna.blogspot.co.at/2012/05/heimat-wo-bist-du.html
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 6 Kommentare