Eurojackpot geknackt Rheinland-Pfälzer gewinnt 63 Millionen Euro

Der Gewinn: exakt 63.248.942 Euro und 30 Cent. Die Ziehung der Lottozahlen hat einen Mann aus Rheinland-Pfalz über Nacht zum Multimillionär gemacht. Andere hatten weniger Glück - und werden trotzdem reich.

Lotto-Spielschein
obs/WestLotto/Heiner Witte

Lotto-Spielschein


Ein Lottospieler aus Rheinland-Pfalz hat den mit mehr als 63 Millionen Euro gefüllten Eurojackpot geknackt. Die Ziehung am Freitagabend im finnischen Helsinki bescherte ihm genau 63.248.942 Euro und 30 Cent, wie Westlotto mitteilte.

In der zweiten Gewinnklasse konnte sich unter anderem ein Spieler aus Bayern über knapp 590.260 Euro freuen. In der dritten Gewinnklasse mit jeweils 138.884 Euro waren zwei Gewinner aus Nordrhein-Westfalen und Thüringen dabei.

Der Eurojackpot, an dem sich 18 europäische Länder beteiligen, ist bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Den letzten großen Gewinn hatte es erst im November gegeben: Fünf Tipper unter anderem in Deutschland teilten sich den 90-Millionen-Höchstgewinn. Jeweils 18 Millionen Euro gingen nach Hamburg und Hessen sowie im Ausland nach Spanien, Italien und Finnland.

mxw/AFP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.