Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Notfall in Berlin: Rosinenbomber muss in Schönefeld notlanden

Schrecksekunde auf dem Flughafen Schönefeld: Kurz nach dem Start musste einer der historischen "Rosinenbomber" notlanden. An Bord der Maschine waren 25 Passagiere - sieben von ihnen wurden leicht verletzt.

Flughafen Berlin-Schönefeld: Rosinenbomber auf Abwegen Fotos
dpa

Berlin - Sie sind beliebt bei Touristen - doch am Samstag hätte es beinahe eine Katastrophe gegeben: Einer der legendären "Rosinenbomber" mit 25 Passagieren und drei Besatzungsmitgliedern an Bord ist am Nachmittag unmittelbar nach dem Start nahe des Flughafens Schönefeld aus bislang ungeklärter Ursache notgelandet. Nach ersten Erkenntnissen habe es sieben leicht Verletzte gegeben, teilte ein Sprecher des Flughafens mit.

Die Fluggäste hätten das Flugzeug, eine DC3 des Air Service Berlin, eigenständig verlassen. Fluggäste und Angehörige würden am Flughafen Schönefeld betreut. Die Ursache der Notlandung sei bislang nicht geklärt.

Der Flughafen Schönefeld war für 15 Minuten geschlossen, wie der Sprecher weiter sagte. Die Ermittlungen zur Unfallursache habe die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) übernommen.

Während der Luftbrücke 1948/49 wegen der sowjetischen Blockade versorgten die Rosinenbomber den Westteil Berlins mit Hilfsgütern. Die ersten Flugzeuge waren die zweimotorigen C-47. Die Amerikaner nannten sie Skytrain, bei den Briten hießen sie Dakota. Diese Maschinen brachten nach Angaben des Deutschen Technikmuseums in den ersten Wochen vor allem Trockenfrüchte nach Berlin. Deshalb hätten die Berliner sie auch Rosinenbomber genannt.

Wegen ihrer geringen Ladekapazität von rund drei Tonnen wurden die Skytrains nach wenigen Wochen von der größeren, viermotorigen C-54 Skymaster abgelöst. Der Name Rosinenbomber hatte sich allerdings inzwischen eingebürgert und bezeichnete alle Flugzeuge der Luftbrücke, unabhängig von Typ und Ladung.

Interessierte können Rundflüge mit den historischen Maschinen buchen.

vme/apn/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: