kurz & krass 15.000 Liter Milch frieren auf Straße fest

Mit Wasser gegen das Milcheis
Freiwillige Feuerwehr Rüthen

Mit Wasser gegen das Milcheis


Die Ablaufhähne eines geparkten Milchanhängers wurden geöffnet: Auf einer Straße in Westfalen sind Tausende Liter Milch festgefroren.

Der Fahrer habe den Anhänger in Rüthen bei Soest abgestellt gehabt, um weitere Milch bei angrenzenden Bauernhöfen abzuholen, teilte die Polizei mit. Als er zurückkam, hatten sich demnach etwa 15.000 Liter des Lebensmittels über die Fahrbahn ergossen.

Die Milch fror bei Temperaturen von etwa vier Grad unter Null an. Sie habe auf der gesamten Fahrbahnbreite einen rutschigen Belag gebildet, berichtete die Feuerwehr. 20 Kräfte seien im Einsatz gewesen, um die Milch mit Salz und Wasser von der Straße zu lösen.

Wer die Hähne an dem Wagen öffnete, ist offen. Die Polizei ermittelt.

apr/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.