Seilbahn in New York Schreck mit Blick auf Manhattan

Zitterpartie über dem East River: Mehr als 70 Passagiere einer New Yorker Seilbahn hingen für Stunden buchstäblich in der Luft, nachdem der Strom ausgefallen war. Die Pendler und Touristen mussten in Rettungskörbe umsteigen.


New York - Wegen eines Stromausfalls ist in New York die Roosevelt Island Tramway, die Manhattan mit Roosevelt Island verbindet, mit mehreren Dutzend Fahrgästen stehen geblieben. Die beiden Kabinen der Seilbahn kamen gestern Nachmittag gegen 17 Uhr Ortszeit (23 Uhr MESZ) zum Stillstand, wie die Betreibergesellschaft mitteilte. Etwa 70 Pendler und Touristen an Bord saßen noch am späten Abend fest. Verletzt wurde niemand. Die Fahrgäste stiegen nach mehreren Stunden in Rettungskörbe um, mit denen sie in Sicherheit gebracht wurden.

Roosevelt Island: In der Seilbahn-Falle
AP

Roosevelt Island: In der Seilbahn-Falle

Wie die "New York Times" berichtet, waren bis Mitternacht 22 der etwa 70 Passagiere auf der sicheren Seite - unter ihnen auch ein Dutzend Kinder. Sie wurden mit Applaus begrüßt und von Bürgermeister Michael R. Bloomberg in Empfang genommen.

"Ich habe mich ein bisschen wie ein Stuntman vom Film gefühlt", sagte der zwölfjährige Dax Maier nach seiner Rettung aus luftiger Höhe. "Ich habe mir immer gesagt: 'Nur nicht nach unten gucken!'" Die zweite Gruppe von Passagieren befand sich gegen 12.20 Uhr Ortszeit wieder auf festem Boden.

Die etwa zehnminütige Fahrt über den East River ist bei vielen Touristen wegen der spektakulären Sicht auf Manhattan aus 75 Metern Höhe beliebt. Die 1976 in Betrieb genommene Roosevelt Island Tram war schon in zahlreichen Hollywood-Filmen zu sehen, darunter "City Slickers", "Spider-Man" und zuletzt "Dark Water". Auf der Insel, die auch über eine Brücke und mit der U-Bahn erreichbar ist, leben etwa 10.000 Menschen.

cai/ap/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.