Silvester 2012: Samoa ist Erster!

Wo ist schon 2012, und wer feuerwerkt am schönsten? Frenetisch feiert die Welt den Abschied vom alten Jahr mit Puppenverbrennungen, einer gigantischen Fahrradtour und Lichtershows. Die Schattenseite: Riesige Böller und Schüsse verletzten auf den Philippinen mehr als 200 Menschen.

Hallo 2012! Prost Neujahr, weltweit Fotos
DPA

Samoa/Hamburg - Mit lautem Jubel haben die Menschen in Samoa als weltweit erste das Jahr 2012 begrüßt. Der südpazifische Inselstaat hatte gemeinsam mit dem benachbarten Tokelau in der Nacht zum Freitag die Zeitzone gewechselt; die Datumsgrenze verläuft seither östlich der Inseln. So feierten die Insulaner bereits am Donnerstag den einmaligen Zeitsprung auf Samstag. In der Nacht zu Sonntag waren sie dann, anders als bisher, nicht mehr das letzte, sondern das erste Land weltweit, das ins neue Jahr feierte.

Pech hatten die Menschen in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington, zu denen die Samoaner mit ihrem Zeitsprung aufgeschlossen haben: Wegen heftiger Regenfälle und Gewitter wurde das Silvesterfeuerwerk abgesagt. Mehr Glück hatten die Bewohner von Auckland, dort konnten Tausende Menschen ein prächtiges Feuerwerk über der Innenstadt bestaunen.

In der australischen Metropole Sydney versammelten sich mehr als eine Million Menschen am Hafen, wo sie das mitternächtliche Feuerwerk über der Harbour Bridge erwartete. In Hongkong sollte ein vierminütiges Feuerwerk von zehn Wolkenkratzern den Victoria-Hafen illuminieren. Dazu wird mit mehr als 400.000 Zuschauern gerechnet.

Zahlreiche Verletzte und ein Böller namens "Auf Wiedersehen"

Auf den Philippinen verletzten sich trotz zahlreicher Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen bei den Silvesterfeierlichkeiten mehr als 200 Menschen durch illegale Feuerwerkskörper und Schüsse. Bei mehr als der Hälfte der Verletzten handele es sich um Kinder, teilte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Enrique Tayag, mit.

Beeinflusst von chinesischen Bräuchen, glauben viele Philippiner, Böses und Unglück mit einem lauten Neujahrsfest zu vertreiben. Auswüchse dieses Aberglaubens führen trotz der Drohung von Festnahmen zum Einsatz riesiger Böller sowie von Schusswaffen. So trug ein besonders gewaltiger Silvesterkracher die Bezeichnung "Auf Wiedersehen Philippinen". Dutzende Krankenhäuser waren landesweit in Alarmbereitschaft versetzt und Notaufnahmen mit Spezialisten besetzt.

cht/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Verfrühtes Sylvesterfest
tucku 31.12.2011
Zitat von sysopWo ist schon 2012, und wer feuerwerkt am schönsten? Frenetisch feiert die Welt den Abschied vom alten Jahr mit Puppenverbrennungen, einer gigantischen Fahrradtour und Lichtershows. Die Schattenseite: Riesige Böller und Schüsse verletzten auf den Philippinen mehr als 200 Menschen. Silvester 2012: Samoa ist Erster! - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,806532,00.html)
Sylvester auf den Philippinen beginnt in knapp 2 Stunden, wegen der Zeitverschiebung von 7 Stunden. Beim Spiegel hat dort der Jahreswechsel schon stattgefunden. Sehr merkwürdig, dass man hier von Verletzten redet, wo das Fest noch gar nicht begann. Ist wohl ein Versehen, nehme ich an. Übrigens sterben dort jedes Jahr Dutzende Menschen an den Folgen der Knallerei. Manche Knaller sind so explosiv, das sie Krater in die Straßen reißen. Prost Neujahr!
2.
PapaStolz 31.12.2011
Wow, wer wir denn da gefeiert: Stallone oder Tweetys Katzenfreund?
3.
ratbag 31.12.2011
Lieber Spiegelredakteur: Aktuelle Uhrzeit und Datum - Weltzeituhr | Zeitzonen.de (http://www.zeitzonen.de/) Dann klappts auch mit den Sylvesternachrichten aus anderen Ländern! Übrigens, hier gibt es ähnlich viele Verletzte an jedem Sylvester. Die Feuerwehren und Rettungsassistenten sind ebenfalls an Sylvester in höherer Bereitschaft als sonst.
4. ja ja ...
tubolix 31.12.2011
samoa hat sich ja auch vorgedrängelt :) einen guten rutsch und ein erfolgreiches 2012 wünsche ich SPON und allen foristen.
5.
WHO23 31.12.2011
Zitat von ratbagLieber Spiegelredakteur: Aktuelle Uhrzeit und Datum - Weltzeituhr | Zeitzonen.de (http://www.zeitzonen.de/) Dann klappts auch mit den Sylvesternachrichten aus anderen Ländern! Übrigens, hier gibt es ähnlich viele Verletzte an jedem Sylvester. Die Feuerwehren und Rettungsassistenten sind ebenfalls an Sylvester in höherer Bereitschaft als sonst.
Ja dann klappt es auch mit Silvester.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS
alles zum Thema Silvester
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare
Corbis
Tödliche Speisen in Japan, seltsame Drinks in Schottland: Rund um die Welt sorgen die Menschen mit eigenwilligen Bräuchen dafür, dass der Silvesterabend etwas ganz Besonderes wird. Wie gut kennen Sie sich aus? Beweisen Sie Ihr Welt-Wissen im Quiz!!