Stuttgarter Innenministerium Referent in missglückte Rettungsaktion im Irak verwickelt

Ein Mitarbeiter des baden-württembergischen Innenministeriums hat nach SPIEGEL-Informationen die Flucht einer Frau aus Mossul organisiert. Die Rettungsaktion lief nicht wie geplant.

Flüchtende Menschen bei Mossul
DPA

Flüchtende Menschen bei Mossul

Von und


Bei der Fluchthilfe für eine niederländische Konvertitin aus der IS-Hochburg Mossul hat ein wissenschaftlicher Referent im Innenministerium von Baden-Württemberg eine Schlüsselrolle gespielt. Wie der SPIEGEL in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, organisierte er die Rettungsaktion, die jedoch aus dem Ruder lief.

Titelbild
Mehr dazu im SPIEGEL
Heft 21/2017
Wie Hacker die Welt attackieren. Wie wir uns schützen können.

Mehrere Anläufe schlugen fehl. Die Niederländerin und ihre Familie gerieten in einen Schusswechsel zwischen Peschmerga-Milizen und IS-Kämpfern. Der Ehemann der Frau wurde dabei offenbar schwer verletzt. Überdies sollen zwei Kontaktleute des Teams in Mossul enttarnt und möglicherweise hingerichtet worden sein. Die zweifache Mutter konnte sich am Ende in Sicherheit bringen.

Daniel Köhler, der im Stuttgarter Innenministerium zuständig ist für Präventionsprojekte gegen islamistischen Extremismus, war nach SPIEGEL-Recherchen vom Vater der Konvertitin um Hilfe gebeten worden. Der zahlte 10.000 Euro für die Aktion.

Dem SPIEGEL sagte Köhler, er habe lediglich Kontakte vermittelt. Und: "Mein Einsatz war ehrenamtlich." Das Innenministerium in Stuttgart räumte ein, dass der Vorgesetzte Köhlers, der Landespolizeipräsident, und Innenstaatssekretär Martin Jäger über das Vorhaben informiert waren. Köhler habe aber nicht im Auftrag des Ministeriums gehandelt, sondern als Privatperson. "Eine Kollision mit seinem Hauptamt wurde nicht gesehen."

Dieses Thema stammt aus der neuen SPIEGEL-Sonderausgabe zur Bundestagswahl - erhältlich ab Dienstagmorgen und schon heute ab 15 Uhr im digitalen SPIEGEL.

Was im neuen SPIEGEL steht, erfahren Sie immer samstags in unserem kostenlosen Newsletter DIE LAGE, der sechsmal in der Woche erscheint - kompakt, analytisch, meinungsstark, geschrieben von der Chefredaktion oder den Leitern unseres Hauptstadtbüros in Berlin.

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.