Zusammenstoß mit Transporter: Tote bei Zugunglück in Italien

In der süditalienischen Region Kalabrien ist ein Auto mit einem Zug zusammengeprallt. Die sechs Insassen des Transporters starben, die Zuginsassen wurden nicht verletzt.

Cosenza - Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Transporter in Süditalien sind am Samstag sechs Menschen ums Leben gekommen. Der Zug erfasste das Auto an einem privaten Bahnübergang nahe der kalabrischen Stadt Cosenza, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Die sechs Opfer seien in dem vom Zug erfassten Fahrzeug unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der italienischen Staatsbahn, Marco Mancini. In dem Transportfahrzeug sollen ein Landwirt und rumänische Arbeiter gewesen sein, die auf dem Rückweg von der Klementinenernte waren. Von den Zuginsassen wurde nach Angaben des Bahnsprechers niemand verletzt.

kha/dapd/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS
alles zum Thema Italien
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite