Umfrage Mehrheit der EU-Bürger befürwortet Rauchverbote

Ohne Rauch geht's auch: Die meisten Europäer sind mit Nikotinverboten im öffentlichen Leben zufrieden. Das hat nun eine Umfrage der EU-Kommission ergeben.


Brüssel - Zwangsweise rauchfreie Restaurants werden von 79 Prozent der Bürger geschätzt, Büros sogar von 84 Prozent, wie die EU-Kommission unter Berufung auf eine aktuelle Umfrage am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Demnach ist auch die Hälfte der Raucher für Einschränkungen des Tabakkonsums in Bars, unter den Nichtrauchern sind es rund 70 Prozent.

Nicht so überzeugt zeigten sich die Befragten von der Wirksamkeit der Warnhinweise auf Zigarettenschachteln und anderen Tabakerzeugnissen. Nur drei von zehn Bürgern meinten, dass die Warnungen effektiv über die Gesundheitsrisiken von Tabak aufklären.

Unter den Rauchern gaben zwei von zehn an, dass die Warnungen sie vom Rauchen abbringen helfen. Mehr als die Hälfte aller Befragten sagten, dass zu den Warnhinweisen hinzugefügte Farbfotos wirksam oder sogar sehr wirksam vom Tabakkonsum abschrecken würden.

jdl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.