Gemeindefest in Baden-Württemberg 18 Verletzte nach Angriff von Hornissenschwarm

In der Nähe von Karlsruhe sind mehrere Besucher eines Gemeindefests von Hornissen attackiert worden. 18 Personen wurden verletzt, 13 mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Rettungswagen in Weingarten
DPA

Rettungswagen in Weingarten


Bei einem Gemeindefest in Baden-Württemberg sind am Sonntagnachmittag mehrere Menschen von einem Hornissenschwarm attackiert worden. Insgesamt wurden 18 Besucher des Wein-Wander-Tags im Ort Weingarten verletzt, wie die Polizei mitteilte. 13 Personen mussten demnach zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Hornissen hätten die Menschen am Sonntag gegen 14.45 Uhr "ohne erkennbaren Anlass" attackiert, hieß es in der Mitteilung der Polizei. Durch die Stiche sei aber niemand in Lebensgefahr, Kinder wurden nicht verletzt.

Fotostrecke

10  Bilder
Wespe, Schwebfliege, Hornisse: Was schwirrt denn da?

Der Rettungsdienst war den Angaben zufolge mit zwei Notärzten, zehn Fahrzeugen sowie mehreren örtlichen Notfallhilfen der umliegenden Orte im Einsatz. Außerdem wurde ein Fachmann für Hornissen hinzugerufen, um ein Umsetzen des Nestes zu prüfen. Der betreffende Bereich des Gemeindefestes wurde abgesperrt.

Im Video: Schädlingsbekämpfer - Kampf gegen Wespen & Co.

aar/dpa/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.