Weltgesundheitsorganisation Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt durch den Partner

Genitalverstümmelung, Zwangsverheiratung, sexuelle Übergriffe - Hunderte Millionen Frauen sind weltweit von Gewalt betroffen. Die Bekämpfung der Probleme sei unzureichend, mahnt die Weltgesundheitsorganisation in einer Studie an.

WHO-Studie: Ein Drittel aller Frauen ist Opfer häuslicher Gewalt
Corbis

WHO-Studie: Ein Drittel aller Frauen ist Opfer häuslicher Gewalt


Hamburg - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass ein Drittel aller Frauen weltweit körperliche Gewalt durch den eigenen Partner erfahren hat. Rund sieben Prozent aller Frauen werden laut WHO-Studien im Laufe ihres Lebens von einem sexuellen Übergriff außerhalb ihrer Beziehung betroffen sein.

Trotz eines wachsenden Problembewusstseins bleibt die Zahl der Fälle von Gewalt gegen Frauen auf einem hohen Level. So seien zwischen 100 und 140 Millionen Frauen von Genitalverstümmelung betroffen, allein in Afrika drohen jährlich drei Millionen weitere Betroffene hinzuzukommen. Etwa 70 Millionen Mädchen würden verheiratet, bevor sie 18 Jahre alt seien - oft gegen ihren Willen, heißt es in der jetzt veröffentlichten Untersuchungsreihe.

"Gewalt gegen Frauen kann nicht einfach weggezaubert werden, aber Veränderungen von Verhalten und Einstellung sind möglich und können binnen weniger als einer Generation erreicht werden", sagte Co-Autorin Charlotte Watts.

Auch in Gesellschaften mit modernen Gesetzen seien viele Frauen noch immer Opfer von Diskriminierung und Gewalt und hätten häufig keinen ausreichenden Zugang zu Gesundheitsdiensten, kritisierte die WHO. Die bisherigen Bemühungen im Kampf gegen häusliche Gewalt seien unzureichend. Echte Veränderungen könnten nur erreicht werden, wenn Regierungen mehr in die Bekämpfung investierten und erkennen würden, dass Gewalt eine Bremse wirtschaftlichen Wachstums sei.

Im März war eine Untersuchung der EU zu ähnlichen Ergebnissen gekommen. Die Studie mit dem Titel "Gewalt gegen Frauen" lieferte erschreckende Ergebnisse. Demnach gab jede dritte befragte Frau an, seit ihrem 15. Lebensjahr schon einmal Opfer körperlicher und/oder sexueller Gewalt geworden zu sein.

gam/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.