"Wort zum Sonntag" in der WM-Halbzeitpause ARD nimmt Fußballfans ins Gebet

Halbzeitpause im WM-Spiel Italien gegen England. Und was sendet die ARD? Eine metaphernreiche Predigt über Seitenwechsel im Fußball und im Leben. Dieses "Wort zum Sonntag" trendete sogar auf Twitter, viele User sind noch immer fassungslos.

Ein Storify von

Screenshot aus dem "Wort zum Sonntag" mit Verena Maria Kitz: So viele Seitenwechsel

Screenshot aus dem "Wort zum Sonntag" mit Verena Maria Kitz: So viele Seitenwechsel




Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 213 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Shelly 15.06.2014
1. Viele User sind fassungslos?
Viele Fußballfans sehen schon oft das genug das Elend auf dem Fußballfeld. Da sollten sie mit dem Elend der Bevölkerung draußen vor den Stadien nicht überfordert werden!
falco1001 15.06.2014
2.
Zitat von sysopHalbzeitpause im WM-Spiel Italien gegen England. Und was sendet die ARD? Eine metaphernreiche Predigt über Seitenwechsel im Fußball und im Leben. Dieses "Wort zum Sonntag" trendete sogar auf Twitter, viele User sind noch immer fassungslos. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wm-2014-in-brasilien-fussballweltmeisterschaft-wort-zum-sonntag-a-975282.html
Naja, so viele User können es nicht gewesen sein, das Wort zum Sonntag schaut doch kaum noch einer. Aber schlimm genug, dass Kirchen ihre verdummende Werbung kostenlos in öffentlich rechtlichen Sendern platzieren dürfen.
managerbraut 15.06.2014
3. Das Wort zum Sonntag
hat bei uns ungelogen und ohne groß nachrechnen zu müssen seit über 20 Jahren Niemand mehr gesehen! Auf solche Sonntagsreden der Kirchen verzichten wir gerne! Wobei bei uns ARD - ZDF ohnehin selten eingeschaltet werden. Seit 89 haben wir keine einzige Kanzler Rede zum Jahreswechsel gesehen und wir vermissen nichts! Fernsehen hat seinen einstigen reiz verloren und lockt heute keinem von uns mehr hinterm Ofen hervor!
nemensis_01 15.06.2014
4. Das Wort zum Sonntag
war mir tausend Mal lieber als dieser unsägliche Beckmann. Das so etwas wie der frei Moderieren darf ist unfassbar. Elber konnte einem leid tun, man hat direkt gesehen, wie er blass geworden ist und sich für dieses Hasenhirn Beckmann fremdgeschämt hat.
kannseinaber 15.06.2014
5. "Fassungslos"?
Zitat von sysopHalbzeitpause im WM-Spiel Italien gegen England. Und was sendet die ARD? Eine metaphernreiche Predigt über Seitenwechsel im Fußball und im Leben. Dieses "Wort zum Sonntag" trendete sogar auf Twitter, viele User sind noch immer fassungslos. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wm-2014-in-brasilien-fussballweltmeisterschaft-wort-zum-sonntag-a-975282.html
Höh? Was ist denn so schlimm am "Wort zum Sonntag"? Hat es die PAAAADIEEE gestört? Die Sportverblödung im Lande ist leider kaum noch zu ertragen ...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.