Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Gesicht der Kinderschokolade: "Die wissen gar nicht, dass ich noch lebe"

Seit 32 Jahren ist Günter Euringer das Gesicht der Kinderschokolade. Jetzt redet der Münchner Filmemacher zum ersten Mal über seine süße Vergangenheit. Dabei hat sich Euringer selbst nie etwas aus Schokolade gemacht.

Junge mit falschen Ohren: Das Gesicht von der Kinderschokolade, wie man es kennt

Junge mit falschen Ohren: Das Gesicht von der Kinderschokolade, wie man es kennt


Hamburg - Schon als Kind hätten ihm Süßigkeiten nicht geschmeckt, sagte der 42-Jährige der Münchner "Abendzeitung". Er habe auch keine einzige Gratispackung von der Firma Ferrero bekommen. "Ich glaube, die bei Ferrero wissen gar nicht, dass ich noch lebe." Als Zehnjähriger habe er an zwei Tagen die Werbeaufnahmen gemacht: "Beim ersten Shooting bekam ich 200 Mark, dann noch einmal 100. Das war's." Jahrzehnte hatte Euringer ein Geheimnis aus seiner Model-Tätigkeit gemacht, jetzt stellte der Münchner seine Autobiografie ("Das Kind der Schokolade", erschienen im Schweizer Giger-Verlag) vor.

Günter Euringer: Mitleid mit Thomas Ohrner
Giger Verlag

Günter Euringer: Mitleid mit Thomas Ohrner

Besonders Leid tut Euringer der Schauspieler und Moderator Thomas Ohrner, wie er dem "SZ-Magazin" erzählte. Ohrner habe sich "sein Leben lang dagegen wehren müssen, für den Schokoladenjungen gehalten zu werden". Er habe zwar immer wieder dementiert, aber es habe ihm nichts geholfen. "In der 'Johannes B. Kerner-Show' hat er dann kürzlich ziemlich genervt davon berichtet, dass sich sogar das Finanzamt bei ihm erkundigt habe, wo er denn seine Werbeeinnahmen von der Schokolade versteuere."

Das Foto, das noch heute auf jeder Packung Kinderschokolade zu sehen ist, hat sich jedoch über die Jahre hinweg gewandelt. "Retuschiert wurde mein Porträt quasi jedes Jahr", erzählte Euringer. "Mein rechtes Augenlid hängt nicht mehr so sehr nach unten, mein linker Schneidezahn ist nicht mehr so schief wie früher."

Schokoladenseiten: Auf dem Cover der Euringer-Biografie ist das ursprüngliche Bild zu sehen
Giger Verlag

Schokoladenseiten: Auf dem Cover der Euringer-Biografie ist das ursprüngliche Bild zu sehen

Vor allem aber habe der Junge auf der Schokolade fremde Ohren: "Meine Haare waren damals so lang, dass sie die Ohren voll verdeckten. Jetzt aber sind meine Haare auf der Packung derart kurz, dass man links und rechts ein Ohr sieht. Das können unmöglich meine eigenen sein, denn die wurden nicht fotografiert."

Langsam müssen sich die Fans der Kinderschokolade jedoch an ein neues Gesicht gewöhnen. Seit Ende September wird sukzessive eine neue Verpackung von Kinderschokolade mit einem neuen Jungen-Gesicht eingeführt, teilte Ferrero mit. "Es ist allerdings nicht richtig, dass Ferrero das Gesicht auf der Verpackung geändert hat, weil wir Kenntnis davon erlangt haben, dass Günter Euringer nach seinem jahrzehntelangen Schweigen an die Öffentlichkeit gehen wollte." Es habe die Überlegungen schon länger gegeben, weil man den Auftritt der Marke modernisieren wolle.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: