Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Gleitschirmfliegen: Sturm schleudert Deutsche in neun Kilometer Höhe

Hier fliegen sonst Passagierflugzeuge, die Temperatur beträgt 40 bis 50 Grad minus, die Luft ist so dünn, dass das Atmen praktisch unmöglich ist: Eine deutsche Gleitschirmfliegerin hat in Australien einen unfreiwilligen Ausflug in über 9000 Meter Höhe gemacht - und überlebt.

Canberra - Ewa Wisnierska, 35, wurde innerhalb von Minuten von einem Gewittersturm in die Höhe gerissen. Während ein 40 Jahre alter chinesischer Mitstreiter in dem Unwetter starb, überlebte die deutsche Sportlerin. In Australien bereiten sich die Gleitschirmflieger gerade auf die Weltmeisterschaft in der nächsten Woche vor. Der Unfall ereignete sich in der Nähe von Tamworth, 280 Kilometer nordwestlich der Metropole Sydney.

"Ihr ganzer Körper und die ganze Ausrüstung waren mit Eis bedeckt. Dort oben hat es 40 bis 50 Grad minus", erzählte Godfrey Wenness, der WM-Organisator, heute. Wisnierska erreichte demnach die Höhe von etwa 9100 Metern in nur zehn Minuten und war danach für fast eine Stunde bewusstlos. "Da ist kein Sauerstoff", so Wenness, "sie hätte einen Gehirnschaden davontragen können. Aber auf einer Höhe von 6900 Metern kam sie wieder zu sich und schaffte es, sicher zu landen".

Wisnierska hatte zudem mit Hagelkörnern in der Größe von Apfelsinen zu kämpfen. Es sei dunkel gewesen und rund um sie herum habe es gewittert, sagte die Sportlerin. "Man kann sich diese Gewalt nicht vorstellen", sagte sie. Sie habe sich wie ein Blatt im Wind gefühlt. Wisnierska wurde laut der Internet-Seite des Deutschen Hängegleiterverbandes im vergangenen Jahr Vize-Europameisterin und bereits zuvor World-Cup-Siegerin.

Wisnierska kam mit Erfrierungen ins Krankenhaus wurde aber bereits wieder entlassen. Plötzliche schwere Gewitter sind nichts Ungewöhnliches im australischen Sommer. Die Sportlerin hatte noch versucht, den Kurs zu wechseln und der Sturmfront zu entgehen. Doch da war es schon zu spät.

dab/Reuters

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Fliegerin Wisnierska: "Konnte nur auf Glück zählen"

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: